Gefäßpraxis Leverkusen

Gefäßpraxis Leverkusen


Besenreiser entfernen - schöne Beine

Verödung von Besenreisern
Die Verödung (Sklerosierung) von Besenreisern ist eine seit vielen Jahren eingesetzte, bewährte Technik.
Hierbei wird ein flüssiges, klares Mittel, welches die Venenwand reizt in das sichtbare Blutgefäß gespritzt und verschließt dieses.
Die Ärzte der Gefäßpraxis Leverkusen haben in ihrer beruflichen Lufbahn über 20.000 Besenreiserverödungen durchgeführt und sind deshalb immer kompetente Ansprechpartner.

Besondere Vorteile der Besenreiserverödung (Sklerosierung):

  • störende Besenreiser verschwinden
  • es ist keine Betäubung erforderlich, da die Verödung nahezu schmerzfrei erfolgt
  • kein beruflicher Ausfall

Nach der Therapie wird ein Kompressionwickel für wenige Stunden oder ggf. ein medizinischer Kompressionsstrumpf getragen.
Die Verödung ist ein schonendes und wissenschaftlich anerkanntes Behandlungs-verfahren welches sehr schnell anspruchsvolle ästhetische Ergebnisse erzielen kann.